Pressespiegel 2.9.2016

Pressespiegel 2. September 2016

NDR (mit Videobeitrag)

http://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Yueksel-C-aus-Kiel-kommt-aus-Tuerkei-frei,tuerkei794.html

Kielerin Yüksel C. kommt frei

Die Hängepartie um die 51 Jahre alte Yüksel C. aus Kiel, die am Sonnabend in der Türkei festgenommen wurde, geht offenbar zu Ende. Die Familie bestätigte am Morgen NDR 1 Welle Nord, dass die Frau frei kommt. Zuerst hatten die Kieler Nachrichten darüber berichtet. Yüksel C. aus Kiel-Projensdorf war während ihres Sommerurlaubs in der Türkei festgenommen worden. Nach Angaben der Linken in Schleswig-Holstein ist Yüksel C. Mitglied der Partei. Die Partei hatte die Festnahme öffentlich gemacht. Türkische Medien meldeten, die Kielerin sei Mitglied einer terroristischen Vereinigung.

Wann kommt die Kielerin zurück?

Die Entscheidung, die Frau frei zu lassen, fiel gestern gegen Mitternacht. Nach Angaben der Familie gab es eine zweite Anhörung. Der Haftrichter erließ keinen Haftbefehl – somit wird Yüksel C. frei gelassen. Wann genau die schwerbehinderte Frau aus Kiel zurück nach Schleswig-Holstein kommt, ist noch unklar. Nach Angaben der Linken lebt sie seit 1974 in Deutschland. Seit 1996 ist Yüksel C. demnach deutsche Staatsbürgerin. Am Mittwoch demonstrierten etwa 20 Menschen vor dem Landeshaus in Kiel für die Freilassung der Frau.

Türkische Behörden geben keine Informationen heraus

Freunde und Familie, mit denen das Schleswig-Holstein Magazin gestern gesprochen hatte, waren tagelang in großer Sorge. Von offizieller Seite gibt es weiter keine Angaben dazu, was der Frau vorgeworfen wurde.


Kieler Nachrichten

http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Kiel/Nach-U-Haft-in-der-Tuerkei-Kielerin-kommt-frei

Nach U-Haft in der Türkei: Kielerin kommt frei

Die seit vergangenen Freitag in der Türkei inhaftierte Kielerin Yüksel Canli kommt frei. Dies ergab die zweite Anhörung am Donnerstagabend. Kurz vor Mitternacht bestätigte ihr Anwalt die Freilassung.

Kiel. Erleichterung in Kiel: Yüksel Canli aus Projensdorf kommt frei. Die 51-Jährige mit der doppelten – türkischen und deutschen – Staatsbürgerschaft war während ihres Urlaubs in der türkischen Provinz Balikesir unter dem Vorwurf festgenommen worden, Anschläge in der Türkei zu planen. Sie ist schwerbehindert und saß seit Freitag in Untersuchungshaft.

Am frühen Donnerstagabend deutete noch nichts auf eine Freilassung hin. Ilahi Öz, der Anwalt der 51-Jährigen, teilte den Kieler Nachrichten mit, dass die erste Anhörung von Canli und den zehn mit ihr inhaftierten Personen beim Staatsanwalt gegen sie ausgefallen sei. Erst in der zweiten Anhörung durch einen Haftrichter wurden Canli und die anderen zehn Personen aus der U-Haft entlassen.

Wann Yüksel Canli nach Kiel zurückkehren wird, ist noch unklar. Über die Freilassung dürfte sich nicht nur die 51-Jährige freuen:  Bei einer Protestaktion vor dem Kieler Landeshaus forderten rund 50 Freunde und Bekannte die Freilassung der Alevitin und politischen Aktivistin. Diese dürften nun erleichtert sein.

This entry was posted in Pressespiegel. Bookmark the permalink.